Regina Eibner

Seit 1969 erfülle ich die verschiedensten Rollen des Menschseins und erlebe mich dabei immer wieder neu.

Nahezu 20 Jahre begleite ich Menschen und Unternehmen in unterschiedlichsten Kontexten dabei, durch andere Sichtweisen wieder in den Fluss des Lebens zu kommen.

Als „Sichtwechslerin“ biete ich speziell in psychosozialen und systemischen Fragestellungen zuerst den Blick auf die Ursache der Thematik, und werfe dabei auch einen Blick hinter die Fassade konventionellen Verhaltens. Hier sehe ich meine Talente: Menschen zu öffnen, ihre Bedürfnisse zu erfassen und sie folglich ihren Gefühlen und sich selbst näher zu bringen. „Ich mache Menschen groß“, indem sie im Kern erfasst werden und folglich selbst­er­mächtigt in der Lage sind, ihr wahres ICH zu entfalten und zu leben.

Es gibt kaum ein Thema, das ich in meinem Leben nicht schon selbst erlebt oder in meiner Praxis gehört hätte. Und meine persönliche Erfahrung hat gezeigt, dass ein Sichtwechsel auf allen Ebenen das Fundament für neues Denken, erfolgreiches Handeln und vor allem nachhaltiges und bewusstes Wachsen ist. Entwicklungsschritte die ich selbst laufend gehe, und natürlich bei meinen Kund:innen unendlich gerne begleite.

„Der Weg zurück zum Glück“ ist immer ein spannender Prozess. SELBSTbewusstSEIN erLEBEN heißt auch: Sinn finden, Sinn leben, Sinn stiften – das gilt für alle Lebensbereiche.

„Nimm dem Denken seine Grenzen, und ermögliche grenzen-LOS-LÖSUNGEN – zur gesunden Entwicklung von Menschen, Teams und Unternehmen – mit Herz, Hirn und Leichtigkeit“

Werte, denen du in meiner Praxis begegnen wirst

Eigenverantwortung

ist die Möglichkeit, die Fähigkeit, die Bereitschaft und die Pflicht, für das eigene Handeln, Reden und Unterlassen Verantwortung zu tragen, getreu der Redewendung „Jeder ist seines Glückes Schmied“.

Das heißt: Ich öffne bei meinem Tun für dich Türen – durchgehen musst du selbst!

Respekt

meint die Achtung vor dem So-Sein des anderen und die Akzeptanz der Grenzen und Tabus des Menschen. Ich arbeite gerne leicht provokant und etwas überzeichnend – dabei geht es allerdings nie um eine Be- oder Verurteilung, sondern lediglich um ein Wachrütteln.

Humor und Begeisterung

nur dadurch ist es möglich, in Leichtigkeit und Freude zum Ziel zu gelangen. Beide Werte gehen unweigerlich mit mir einher – was nicht heißt, dass ich die Anliegen nicht im Ernst der Dinge erfasse und anerkenne.

Noch mehr über mich:

Meine Tools entstanden durch Lernen von den Besten:

  • Diplom für zig-Jahre Lebenserfahrung – durch viele Höhen und Tiefen
    Ich und mein Umfeld – die wahren Lehrmeister des Lebens, die mich zu dem gemacht haben was ich heute bin:
    eine glückliche und SELBST-bewusste Persönlichkeit
  • Gew. Dipl. Lebens- und Sozialberaterin (Team Head Coach)
  • Psychologische Gesundheitsberaterin + Hypnotherapie (Andreas Winter)
  • Zertifizierte Projektmanagerin (WIFI Linz)
  • Mediale Energetikerin (Oliver Erenyi)
  • Organisationsaufstellung (Michael Blumenstein)
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (Birgit Aicher)
  • Zertifizierte Hypnotiseurin (Vitalakademie)
  • Certified Prana Vita Therapist (Burgi Sedlak)
  • Körbler Symbole
  • Unzählige Ausbildungen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung

Meine Motivation = meine Berufung

Egal, ob es eine Wendung im Berufsleben ist, die auch auf persönlicher Ebene Auswirkung hat, ob es persönliche Veränderungen sind, die uns veranlassen, unser Leben und dessen Bedingungen zu hinterfragen, ob man als Führungskraft Entscheidungen zu treffen hat, welche eine Umkehr für einen selbst oder andere bedeuten oder ob man als Elternteil zukunftsweisende Richtungen für seine Kinder vorgibt:

Immer geht es um die Einstellung zu Veränderungen an sich und wie man mit ihnen umgeht. Ich unterstütze Menschen und Unternehmen bei der Durchquerung unsicherer und unbekannter Passagen.

Herausfordernde Zeiten wie diese brauchen mehr als den kognitiven Zugang. Ein Sichtwechsel auf allen Ebenen ist die Basis für neues Denken, erfolgreiches Handeln und nachhaltiges Wachsen – unabhängig davon ob beruflich oder privat. Erlaube mir, dich dabei zu begleiten.

Für mich ist das kein Beruf, sondern meine wahre Berufung!