„Die einzige Konstante ist die Veränderung.“

– schrieb der griechische Philosoph Heraklit schon 500 v. Chr.

Warum Sichtwechsel?

Immer mehr Unternehmen aller Größen und Branchen sehen ihre größte Herausforderung darin, engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden und zu halten. Der „War for Talents“ spitzt sich weiter zu. Gleichzeitig lehnen die Generationen Y, Z und bald auch Alpha traditionelle Unternehmensstrukturen größtenteils ab. Sie wollen auch in der Arbeit ihre eigenen Lebensvorstellungen und Bedürfnisse als Menschen verwirklicht wissen. Damit der unternehmerische Erfolg mit den Ressourcen der neuen Generationen in den Teams gelingt, braucht es einen effizienten Sichtwechsel.

Regina Eibner

Ich verstehe es, meine langjährige Erfahrung in der Wirtschaft mit einer seltenen Kompetenz für Systeme und Menschen zu verbinden: „Der Mensch ist der größte Hebel für Entwicklung und Erfolg des Unternehmens. Ist das System so aufgestellt, dass es dem Menschen den passenden Raum zur Entfaltung gibt, kann er Energie und Ressourcen optimal ins Team und damit ins Unternehmen einbringen. In der Arbeit mit Ihnen bereite ich den Boden für den dafür nötigen Sichtwechsel systemisch vor, und begleite Sie in der Umsetzung der Erkenntnisse. Es ist erstaunlich und faszinierend, was dadurch alles möglich wird.“